Schlagwort-Archive: Le Bourget

Le Bourget 2014

Wott? – Richtig, eine Paris Air Show in diesem Jahr gibt es nicht. Aber um die Event-Suchenden auf meinen Interwebs-Speicherplatz zu locken, schrecke ich auch nicht vor Fake-Subjects zurück. #harhar

#lb13 Nachlese mit #pixelmator

Wie auch immer – #lb13 jährte sich am vergangenen Wochenende initial, was (endlich mal) Anlass für mich war, die Ausbeute des Schlechtwetter-Shootings nochmals zu betrachten und der Öffentlichkeit ein paar 1024×1024 Bilderchen zuzuführen. Ausreichend Auflösung und Magic Fietscha vom persönlich wiederentdeckten Pixelmator (Kaufempfehlung!) seien Dank für diese gepimpten Highlights fietschering da Sukhoi Highlight of coz:

20130622-125351-lb13-nachlese 20130622-133646-lb13-nachlese 20130622-135554-lb13-nachlese 20130622-140502-lb13-nachlese 20130622-142557-lb13-nachlese 20130622-152155-lb13-nachlese 20130622-153634-lb13-nachlese  20130622-160649-lb13-nachlese 20130622-164418-lb13-nachlese 20130622-164419a-lb13-nachlese 20130622-164457a-lb13-nachlese 20130622-164551a-lb13-nachlese 20130622-164755-lb13-nachlese

Und wo wir jetzt alle schon mal in entsprechender #luftkraft #bildas Laune sind, freuen wir uns auf die Fotos vom Event vom Wochenende drüben bei den niederländischen Waffenbrüdern und -schwestern: Operatie Luchtsteun. @betonmischa war da und wird bestimmt hoffentlich einiges publizieren.

Sergej Bogdan rockt Le Bourget

Ja, Mission Le Bourget 2013 AKA #lb13 ist auch schon wieder Geschichte aber nicht vergessen – ganz im Gegenteil: die post-production-engine rennt wie blöde. 

Wir erinnern uns: @betonmischa (blog) und @moellus (it’s me!) auf Roadtrip bzw. Airtrip ins nicht-sozialistische Ausland – Anlass: 50. Air Salon Paris, den Lesern der Flieger-Revue und anderer #luftkraft Magazine auch bekannt als eines der UberEvents im #luftkraft Kontext: Le Bourget. 

Wie geht das? Idee haben, Tickets bei Alando ersteigern, hinfliegen, hier und da ein Fluggerät ablichten, zurückfliegen, #bildas und #vietschohs auswerten. „Auswerten“ – wie das klingt, fast ein bisschen wie DDR-NSA. Hej Stasi-Experte, übernehmen Sie! – oh, kann den Berliner-Morgenpost-Link wegen LSR #shice leider nicht verhyperlinken. ¯\_(ツ)_/¯

Hatte vorhin die Musse, mich ein wenig mit iMovie (unglaublich, wie un-intuitiv ein Apple-Produkt sein kann!) zu beschäftigen. Jetzt müssta nur noch das Volume voll aufdrehen, dann habta bisschen Ahnung, wie die Akustik während des Flying Displays der Su-35S war. Und genau hingucken bitte auch, Filmchen ist nur ganz kurz! (Ich hab nur die Trial von iMovie … hoho!)

(Nein, das war kein Dreck aufm Objektiv – das ist das neue Watermark Dingsbums von YouTube. ;)

from Trocadero to Denkerhaus Diessen

Servus Tagebuch!

Wenn man eigentlich ganz viel Zeit haben sollte, dann aber irgendwie noch weniger Zeit für den #shice hier ist – was ist das? Urlaub, genau. 

Daher der #luftkraft Roadtrip auch erst mal in komprimierter Form: Pizza im Cafe Mocca, völlig abgefahrene West-Kreditkarten-Geschichte, TXL, „Über den Wolken scheint echt die Sonne!“, Orly, junge La-Boum-Menschen, Hotel 200, merde-Wetter, Le Bourget 2013, Wir-sind-unwürdig-Su-35-Flying-Display, „Wir probieren einfach mal alle Biere!“, Hubschraubereinsatz in der Metro, endlich Trocadero, Starbucks, Kreislauf langsam wieder da, 737-700, tolles Wetter in Hauptstadt der DDR, Lass uns Freunde bleiben! Lass uns die #bildas mit BitTorrent Sync exchangen!, Home Sweet Home. Resumé und – hoffentlich (denn ich bin mir gerade – kein Scheiss! – nicht sicher, ob ich den Inhalt der Foto-Karte vor Abreise ins FDGB-Austauschobjekt auch wirklich fachgerecht auf C:\ gepatscht hab!) #bildas in einer der nächsten Ausgaben hier. 

(Foto via PoserPhone und ausserdem hektischst mit Preview.app zurechtgebastelt! #einsoelf :)

(Foto via PoserPhone und ausserdem hektischst mit Preview.app zurechtgebastelt! #einsoelf :)

Back to Betreff: Trocadero kennt man ja. Aber Denkerhaus? Klar, Denkerhaus Diessen – neuester #hicer #shice am weiss-blauen Coworking-Space-Sky. Und morgen nachher – so mir jemand dort die Tür aufmacht – mag ich da mal ein ausserordentliches Ticket ordern. Hipp mit den Machern @moosblogger und @mschluepmann ne #tasskaff reinkippen und vor Ort was ins Internetz-Tagebuch reinkritzeln. Das ist der Plan.

PS: Die Schleifmühlenklamm bei Unterammergau ist toll. Und das 90-ct-pro-Kugel-Eis in Oberammergau ebenfalls! Müssta beides austschekken, falls ihr auch mal einen FDGB-Ferienplatz hier im Westen ergattern solltet!

PPS: Ja, diffus … ich weiss. Ist ja aber auch schon spät.

PPPS: Ich hoffe echt, ich hab die scheiss Bilder vorm sportlichen Karte-formatieren overplayed. #mimimi

Wir sehen uns in Le Bourget!

Juhu! Sowjetische Abfangjäger und Ami-Schrott im nicht-sozialistischen Ausland wottschen und airspotten natürlich auch. Wettervorschau.app sind nicht so dolle, aber vielleicht bleibt’s ja wenigstens trocken.

In Kürze geht’s los, wir sehen uns vor Ort. Für alle, die kein Bock auf #luftkraft #shice haben, fix ein Symbolbildchen: Keule and /me #oow :)

PS: @pausanias – alles klar im Kornfeld?!

meanwhile in Paris

Und während an den BRD-Schreibtischen noch geschwitzt und #tasskaff reingekippt wird, ist unweit von Paris schon ordentlich Action:

/via http://www.youtube.com/watch?v=QuSw07DKdk4

Ich hoffe wirklich, die Genossen teilen sich ihre Kerosin-Gutscheine bis zum Wochenende gut ein – ich muss die Karre – und eine Pugatschow-Kobra bitte auch – unbedingt live im flying display erleben! Das wäre wirklich grossartig.

  • http://www.youtube.com/watch?v=QuSw07DKdk4

Pariser Luftfahrtschau anno 1909

Oder Exposition Internationale de la Locomotion Aérienne wie man vor Ort sagt. Just stiess ich bei den Blockwarten auf dieses tolle Photographie, die mich irgendwo zwischen Volksrepublik Steampunk und Jules Verne Mood teleportiert. Toll, oder?

Salon de locomotion aerienne 1909 Grand Palais Paris.jpg
Von Anonym – Übertragen aus en.wikipedia nach Commons durch Mo7amedsalim mithilfe des CommonsHelper.
(Originaltext: Science & Vie, 2009), Gemeinfrei, Link

Fiat, Blériot und – hu? – sogar das Gnome Projekt war damals schon vertreten! Vermutlich ne hyppsche GTK+ based Open Source Lösung für die Flugvorfeld-Logistik? /cc @moosblogger

Wenn alles klappt, steh‘ ich heute inna Woche steh ich mit meiner Praktica MTL 5B auf einem nicht-sozialistischen Flugacker. Die Spannung steigt – stetig!

Wassn am Start at Paris Air Show 2013, mmh? #lb13

Uff, gut drei Wochen noch bis zum Luftkraft-Event des Jahres wenn nicht sogar der Dekade. Und in Vorbereitung dessen kein Tag mit ohne Kontext-YouTube-Filmchen unter paar Stunden kieken. #drosselkom Vor allem aber – ohne Kwatsch – aber keine Tschekkung, was die Franzosen auf den Acker unweit ihrer Hauptstadt hinstellen lassen. Kann ja sein, dass ich entweder zu alt oder zu blöd oder beides bin, um auf der Le Bourget 2013 Hohmpädsch das geplante flying und static display pre-tschekken zu können – oder da steht einfach wirklich nix.

Dafür aber drüben im CCCP-Internetz gelesen, dass unsere sowjetischen Freunde die Su-35 mitbringen:

Su-35 (1).jpg
By Vitaly V. Kuzminhttp://vitalykuzmin.net/?q=node/236, CC BY-SA 4.0, Link

Geilomat. (Klar, dass der Amerikaner da schon mal einpacken kann.)

PS:
Hashtag wird #lb13 sein – OKee, Keule?

  • http://www.paris-air-show.com/
  • http://indian.ruvr.ru/2013_04_05/Russia-Su-35-Le-Bourget-Air-Show/
  • hyppsches Su-35 Bildchen /via Wikimedia

Posting mit 2x „Baumarkt“ drinne

20130109_bsr_tann-goMorgen fliegt der toom-Baumarkt-Weihnachtsbaum endlich raus, ich habe just die Elektrobeleuchtung deinstalliert. Das „endlich“ ist nicht falsch zu verstehen – ich bin ja ein Weihnachtsbaum-lange-stehen-lassen-Fan. Aber die BSR hat auf ihrer sinnvollen Website so schön die Abholtermine angekündigt, da musste nun entsprechend re-agiert werden. Es war ein ausgesprochen schöner Baum.

Offenbar steht das Angebot im Raum, mit anderen Internetz-Bekannten am Arsch der Welt im Südwesten of the BRD über Internetz zu plaudern und gemeinsam Mate-Auflauf zu kochen. Ich hab da (noch) keine Meinung zu, aber Danke fürs an mich denken.

Den samstäglichen Nachmittag slash Abend des most recent Wochenendes bei Bekannten in ihrem Häuschen verbracht – klingt nach Brandenburg ist aber Berlin. Pärchen mit Kaffee-Vollautomat und Mülltrennung. Ich musste mit dem Hausherren eine Runde Keller-Playstation-2 spielen, natürlich voll abgekackt – Cyber-Fussball und so. /cc @saumselig Gleich neben dem WoW-Trainingszentrum befindet sich das Keller-Kino. Filme kommen alle via SMB auf die Leinwand, richtig modern. Hyppsche Kleinst-PC Hardware mit XBMC drauf. Wieso hab ich sowas nicht? Und wieso steht bei uns noch immer dieser scheiss 64-kg-Sony? (Ja, ihr Korrekties – „erste-Welt“-Probleme, ich weiss.)

20130112_fenster-in-hohenschoenhausen 20130112_lit

Zum Abendbrot der Höhepunkt des Kulturprogramms: Raclette. Und weil später mit WR und/oder Billig-Whisky runtergespült wurde, spielten der Dude /cc @larsomat und/oder meine Lieblings-Tokio-Hippe auch eine Nebenrolle an diesem Abend (LIT Sicherheitskopie, VLC driven, Konversations-begeitende Installation auf dem PoserBook, Akku war leider recht schnell fertig).

Heute am Sonntag dann in Charlottenburg gewesen und gelernt, dass es auch dort richtig hässliche Ecken gibt. Seitenstrasse Otto-Suhr-Allee, Möbelstück abgeholt, mehr gibt’s dazu erst mal nicht zu sagen. (Vielleicht noch das: Kackscheisse. Und: Baumarkt, ich zähl‘ auf dich!)

Ebenfalls am Wochenende hatte ich eine Eingebung bezüglich Content Creation. Umfasst irgendwie die Workflow-Abteilung des Drupal-Module-Kaufhauses, und ich muss mich schon jetzt bei den Mitglieder der Self-Pressure-Blogging-Selbsthilfegruppe entschuldigen, die monatliche Übersicht gehörig zu flooden. (Es sei denn, @chaosblog findet eine Möglichkeit dem entgegenzuwirken, beispielsweise durch whitelisting explizit #ironblogger dedicated Postings.) Vor allem aber: #gleichda will be zurück!

Ich war ja mal in Potsdam wohnhaft und bin zumindest Fan der Freifunk-Idee. Vermutlich macht diese Kombination, dass ich auf der Liste der Potsdamer Freifunker lese. In den letzten Tagen war Bernd sauer, aber der „Schaumschäger“ gelobt Besserung. Klingt verwirrend, soll aber nur Überleitung sein, um mich selbst mal wieder auf den hier seit Monaten offline-en weil nicht geflashten Linksys-Router hinzuweisen. Und weil es passt: „Operation Störerhaftung“ der Freifunker Rhineland klingt spannend.

Der Internetz-Kumpel @betonmischa meint es ernst mit dem Projekt Le Bourget 2013. Habe ihm bei der Gelegenheit ganz kurz CC erläuert.

Landlord. Ich spiele den debilen PoserPhone-Kwatsch ja noch immer, vermutlich ist das dem Kapitalimus-Gen geschuldet. Heute – auf der Fahrt ins hässliche Charlottenburg-Eck – mal schön den S- und U-Bahnhof Alexanderplatz abgefasst. Könnta schon mal einpacken, und zwar alle!

Und wo wir schon mal beim Thema sind: Schtief transparenztweetete gestern zwar wirr von Langeweile, aber trotzdem rechne ich fest mit einem #jemeinsam Submodul regarding Aktien-Shice. So jedenfalls schliesse ich aus seinen Tweets der vergangenen Woche. (Können wir irgendwas davon unter postprivacyspacken/aktien-shice unterbringen vielleicht?)

Dießen am Ammersee heisst nicht nur so, sondern liegt wirklich am Ammersee. Und weil ich immer lese, was @moosblogger – seines Zeichens quasi der Leitwolf-Blogger da unten – ins Internetz reinschreibt, weiss ich, dass dort just die Eröffnung des Denkerhauses stattfand: Coworking Space in Dießen. Ich war noch nie im betahaus, aber vielleicht werde ich mir ja irgendwann mal ein Tagesticket im Denkerhaus ziehen. (Macht doch mal ein AmmerseeCamp!)

20130113_schnee-im-kiez

Schno comes back: Also kein Fahrrad, sondern Kopphöra ausborgen und lässig Podcast lauschend Richtung doppelt freier Lohnarbeiter stapfen. #rtm

The Abbau goes on: Heute schwitzend und mit dem dritten Versuch doch die korrekte PoserPhone-PIN ins Gerät reingetippt. Schlimm wird’s, wenn man den Abbau nicht mehr wahrnimmt, oder? #aechz

Mirage 2000C 3-view

Aussenpolitik: Die Franzosen fühlen sich für Mali verantwortlich und schicken ihre Volksarmee hin. Briten und Weltpolizisten wollen supporten. Und Merkelchen und Westerwave – noch mal die Libyen-Nummer? (Andererseits: haben die da unten überhaupt Öl?) /cc @cbgreenwood

Wieso ich dermassen klugscheisse? Thomas Wiegold hat ein related Blog, da (und auch SpOn) habe ich zur „Operation Servel“ gelesen. Mitunter interessante Kommentare im Armee-Blog. U.a. damit fliegt der Franzose über den Kolonialkontinent: Mirage 2000 (dachte, die seien schon längst eingemottet.)

Und: Suizid des US-amerikanischen Hackers und Netzaktivisten Aaron Swartz. Im Gegensatz zu einem Grossteil der Hacker-Timeline sagte mir der Name nichts. Ich habe bisschen YouTube inhaliert, um eine ungefähre Ahnung von dem Menschen zu bekommen:

Und wer die Filme nicht angucken mag, liest das.

„Während der eigentlich tote Autor rechtlich geschützt noch 70 Jahre nach seinem Ableben weiterexistiert, treibt unsere Gesellschaft einen Datenbefreier wie Aaron Swartz in den Tod. Es wird Zeit, dass sich etwas grundsätzlich ändert.“

/via @johl

So. Endlich wieder Montag. Macht hinne, denn bald ist schon wieder Freitag. #protip

was mit Le Bourget

Ich sage Le Bourget – und was sagt ihr? 

Richtig – dieser Luftfahrtshow-Zirkus nebenan bei unseren französischen Freunden (für den Gesamtüberblick: die Russen haben MAKS, die Briten Farnborough und wir die ILA).

Und unter Hinzugabe der Tags „MiG-29“ und „1989“ ergibt sich dann eventuell die Erinnerung an diese berühmte, weil durch Vogelschlag unbeabsichtigte Performance, oder? 

Wem jetzt nix dazu einfällt: ich hab den spektakulären Absturz von damals mal mit meinem Internetz-Speicher verknüpft: 

 

Auch wenn es nicht so aussieht: der Pilot überlebte den #shice tatsächlich – UdSSR eben.

Nun aber fix zur Hauptinformation from ditt Posting: Le Bourget, Alta! Mein Internetz-Kumpel @betonmischa hat sich da zum 50. Jubiläum der Paris Air Show in diesem Jahr (äh krass, die ist ja zehn Jahre älter als ich!) – eine ausgesprochen tolle Idee ausgekaspert, und jetzt bin ich vermutlich noch viel aufgeregter als wie er.

Geilomat!

PS: 
Und endlich kann ich „Le Bourget“ korrekt schreiben – IRON BLOGGER BERLIN wirken! 

  • http://www.paris-air-show.com/
  • http://airshow.ru/airshow/
  • http://www.farnborough.com/
  • http://en.wikipedia.org/wiki/Anatoly_Kvochur