Archiv der Kategorie: Moellus

Mein Potsdam ist lange her

Zwischen Anfang und heute hatte ich meine Potsdamer Phase – aufgewachsen in Babelsberger Altbau und in Am-Stern-Platte, jeden zweiten Mittwoch Elektrobastel- und H0-AG im Pionierhaus, Jugendweihe im JKH Lindenpark mit Walter Flegel, EOS mit ‚Moellus‘ branding u.a. – was ich sagen will: mittlerweile ist schon eine Menge Wasser die Havel runtergeflossen. Und wenn es nicht ab und an Gastartikel wie den da neulich von Peter E. in der PNN gäbe, man müsste sie wohl selbst tippen. So oder so ähnlich. Mach ich dann aber nicht, schon weil ich keinen Bock auf bescheuerte Leserkommentare hätte. =P

Peter, ick fühl‘ deinen Schmerz. Vielleicht komm ich mit meiner inneren Migration auch bisschen besser zurecht, weil ich mein Potsdam von damals (‚damals‘, wie das klingt) vor einer ganzen Weile abgelegt und mich der Berliner Wunderwelt zugewandt hatte.

7bbcf2d85d4c224672d05013239e57f9

(Zeile gelöscht)

Es ist so waaaahm. Schon so lange. Sonne geil, Hitze nervig. Der neue Normalsommer in diesen Breiten? // Auf Otok Pag wollte mir niemand einen Nachtclub andrehen. // Weil mir die Premium Features im realen Leben hin und wieder durch die Hände gleiten, hab ich beim YouTube Premium Schnupperangebot aber mal korrekt geklickt. Keine scheiss Werbung ist schon ne schöne Experience. Bei der Wohlfeilbietung von allerlei Stuss und Dreck bleibt es hingegen. // Nein, es ist natürlich nicht Fliegerkosmonaut #1. Ich wollte nur unbedingt alles für die Klicks tun – sie kennen das.

 

vorm offenen Kühlschrank liegen

Mein Akku ist noch immer gleich wieder leer, daher nur ein paar lieblos hingetippte Wortgruppen: erfolgreich die genehmigte Ortsabwesenheit absolviert, pre-iPad-Agentur in Mitte besucht und Bereitschaft zum Wiedersehen kommuniziert, becoz of trigger ergebnislos die Benutzerbildchen-Policy überdacht, massiver Heisenberg-Konsum, mindestens so viel светит солнце wie das aktualisierte Congstar Alles-für-die-Klicks!-Volumen, Blutmond-Mars-Kombi aufm Templehof-Acker und vor allem Sitzung wiederhergestellt.

PS: Der Koch hat Recht: die Ostsee hat den schönsten Strandsand. #rtm