Archiv des Autors: Moellus

Über Moellus

Ich bin Moellus und ihr ja nicht.

Lizenzhinweisgenerator

Ohai hilfreiche Seite: no more unschlüssiges und wackeliges IMG tag Gefummel beim lizenzkonformen Verwenden von Bildmaterial aus Wikipedia und Wikimedia Commons – #easypeasy Bilderchen embedden via https://lizenzhinweisgenerator.de/

PS: Ich muss da auch mal was reinladen. #rtm

K8s Tool der Woche – kind

In der Dockerwerft ja endlich breakfruh, und der Kollege kommt auch gleich mit einem sehr naissen Werkzeug an: kind – Kubernetes in Docker. Ja, strange, aber toll – bitte probieren Sie es mal aus!

[moellus@urge ~]
# time kind create cluster --name SunCluster --config /tmp/multi-node-cluster.cfg
Creating cluster "SunCluster" ...
 ✓ Ensuring node image (kindest/node:v1.17.0) 🖼
 ✓ Preparing nodes 📦 📦 📦
 ✓ Writing configuration 📜
 ✓ Starting control-plane 🕹️
 ✓ Installing CNI 🔌
 ✓ Installing StorageClass 💾
 ✓ Joining worker nodes 🚜
Set kubectl context to "kind-SunCluster"
You can now use your cluster with:

kubectl cluster-info --context kind-SunCluster

Thanks for using kind! 😊

real    1m16.670s
user    0m3.254s
sys     0m2.134s
[moellus@urge ~]
# kc get nodes
NAME                       STATUS   ROLES    AGE     VERSION
suncluster-control-plane   Ready    master   2m42s   v1.17.0
suncluster-worker          Ready    <none>   2m8s    v1.17.0
suncluster-worker2         Ready    <none>   2m8s    v1.17.0
[moellus@urge ~]

Und anders als bei minikube sind sogar multi node Clusterchen möglich.

enjoying se fediverse

Die von mir mitverantworteten Wandzeitungen zu Zeiten des Unrechtsregimes haben offensichtlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen – bei mir. Denn mittlerweile bin ich ja wieder Wandzeitungsredakteur, Mastodon sei Dank. Und nun gibt’s da auf der eigenen Instanz sogar noch andere Mitbenutzer. Das erhöht den Druck ja schon etwas. I’ll do my very best.

irgendwann zwischen Gruppenrat und Hetzner – eine Wandzeitung im new economy Amt

Und wer Mastodon auf eigenem virtual blech betreibt, kann auch Pixelfed nicht ernsthaft nicht in Betracht ziehen, stimmt. Demnächst.