Schlagwort-Archive: Telefon

HTC Magic, Edition ‚flippstevoelligaus‘

Ich flipp aus! Denn heute morgen war es wieder (mal) soweit: mein herzallerliebstes Mobiltelefon mit Kommunismus-Telefon-OS drauf überraschte mich mit der ‚Home- und Suche-Taste‘-funktionieren-nicht-Macke. Panisch ausgemacht die Scheisse, Akku raus und erst mal die ganze Geschichte ignoriert. Stunde später wieder zusammengeklöppelt, autoexec.bat doppeltgeklickt und gehofft – nee, noch immer Macke.

OKee, nach einem halben Jahr – den entsprechenden Tweet von Neujahr sucht ihr euch selbst raus, OKee Schätzchens? – habe ich also mal wieder die Aufgabe, das Drecksteil (nein, ich mag es natürlich dennoch urst und total!) einem Komplett-Reset zu unterziehen – mitsamt nervigem Applikationsgesuche und der damit verbundenen Lebenszeitverplemperei. Ooooder aber ich tue mir endlich das an. Ich bin #ueberdreissich und habe dementsprechend Hemmungen, aber vielleicht hat einer von euch krassen Link für das Vorhaben in meiner Altersstufe. #kthxbye

Update:
Hier wird die Macke beschrieben, allerdings auf einem G1. Das mit ‚besetzt‘ war mir neu, stimmt aber. Bekackt.

PS:
Eigentlich wollte ich in diesen Tagen eine schöne Zusammenfassung a la ‚das Magic und icke‘ schreiben, denn seit ziemlich einem Jahr hab ich die olle Internetz-Funke nun. :)

:: http://de.wikipedia.org/wiki/HTC_Magic
:: http://www.cyanogenmod.com/
:: http://moell.us/1c

Android ist als Plattform am Ende

Nee, ist es natürlich nicht. =)

Aber angeregt durch ein enthüllendes Posting des ehemaligen Ossi-Chefs sowie entsprechend erfolgter Lektüre bei Tante Heise und Onkel Golem möchte ich die gewagte These aufstellen, dass der Umstand der ausgegrenzten Android-Lemminge nicht ein Zeichen für das Ende vom Android-Konzept-Lied bzw. der Beweis für das grundsätzliche Scheitern, sondern vielmehr als ass-kickender Move von Google zu verstehen ist. – Hä, Google? Alter, die bekackte Twitter for Android App ist aber von Twitter und nicht von Google! – Stimmt, aber ich weiss, dass Twitter schon lange von Guggel unterwandert ist, und die pro-Android-Aktionen daher aus diesem Blickwinkel zu bewottschen sind. Nun wisst ihr es auch – denkt mal drüber nach und nickt weise.

Zurück zu meiner steilen These: Twitter/Google baut eine Zwitscher-App, die nur auf jedem dritten Google-Sprechgerät #funzt und alle sind sauer. Zu recht, theoretisch. Denn praktisch interessiert es den End-Anklicker nicht wirklich, er kauft sich ne Twidroid Pro Lizenz oder fummelt mit Seesmic rum oder schwört auf eine von zwanzig anderen Lösungen.

Samsung Galaxy i7500 oder HTC Hero?Aber dem Hersteller, der sich vor ner Weile dem hippen Android-Hype nicht entziehen konnte – _der_ muss sich mittelfristig ne Birne machen. Entweder ist ne kuhle Sau wie HTC selbst oder er nimmt das Android-Game nicht wirklich ernst und wird über kurz oder lang vom Konsumenten dafür abgestraft: Samsung fällt mir da ein – geiles Galaxy i7500 rausbringen, dann monatelang die Presse-Abteilung vorschicken, um mit pro oder contra Android-2.0-Entscheidung rumzueiern und schlussendlich das diesbezügliche Engagement verpuffen zu lassen. Nee, Samsung … unkuhl. Und ich habe diverse male in Foren von angepissten Galaxy-Benutzer_innen (Achtung, so schreibt man das neuerdings korrekt!) gelesen. Im konkreten i7500-Fall gibt es da glücklicherweise das offenbar extrem schmissige Galaxo/Galaxero Projekt, das ich mir auch mal in der Praxis anschauen muss (siehe hier und leicht veraltet hier).

In diesem Zusammenhang stiess ich btw irgendwann auch mal auf dieses Blog – sehr schön geeky, und Android-App-Vorstellungen und Samsung Galaxy eben auch.

Ich möchte zusammenfassen: Android und Google sind gross.

So, und nun wieder viel Spass mit euren NOkias, LeerPhones und natürlichen Android Dingern. =)

:: http://posterous.zurell.de/zwei-drittel-aller-android-smartphones-sind-v
:: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Twitter-bringt-offizielle-Android-App-991420.html
:: http://www.golem.de/1005/74898.html
:: https://cynigma.com/2010/01/11/mein-twidroid-went-pro-alter
:: http://www.drakaz.com/
:: http://www.nodch.de/galaxo-oder-galaxhero-rom-auf-samsung-galaxy-installieren/1207
:: http://rowi.standardleitweg.de/

PS:
Boah, solche Monster-Posts gehen ja gar nicht … bildet euch nicht ein, ich such die #shice jetzt auch noch nach Rechtschreibfehlern ab – könnta fajessn!

GooglePhone bekräftigt von OpenMoko?!

Huch!

Da les ich [?external:http://www.googlewatchblog.de/2007/08/09/moegliches-googlephone-betriebssystem-openmoko/ das] und werde ganz spontan etwas hibbelig! Ja, genau so sollte es sein – ein piece of Hardware meiner Lieblingsdatenkrake powered by der [?external:http://www.openmoko.com/index.html OpenMoko] Plattform – genau, da kommt auch das Neo 1973 her.

Also ein GooglePhone würde mich definitiv mehr anmachen als ein – selbstredend ebenfalls endgeiles – iPhone. Echt!

DDR-Simulation reloaded

Reichspost

Das gibt’s nicht wirklich … Letzte Woche gute zwei Tage Total-Offlinenismus – und seit vorgestern dieselbe show schon wieder, zumindest so ähnlich:

Diesmal hat nicht der Verein mit der DSL-Hippe rumgeschlampt – nein, stattdessen überzeugt der rosa Riese mit grandiosem Lahmlegen der Leitung ins traute Heim. 

Alles was ich wollte, war ein bissel ISDN auf der Strippe. ‚Änderung analog/ISDN‘ vs. Totalabschaltung – so gross werden die Unterschiede nicht sein … doch, ihr Vollnasen!

Ich brauch einen FON-Kiez …