Schlagwort-Archive: Benjamin Mako Hill

kurze Nachlese zum Juli-Treffen der IRON BLOGGER BERLIN

Die artikulierte Aufregung kurz vorm Treffen der Selbsthilfegruppe war echt echt und durchaus berechtigt: habe tatsächlich Benjamin Mako Hill getroffen und Piwo gefietschert bisschen mit ihm geplaudert – worüber kann ich so ganz genau nicht mehr sagen, aber ich habe ihm wohl primär die Sache mit mako.gif /via planet.debian.org Sichtung verklickert. Mission accomplished! Genosse @saumselig hat mit seinem West-Telefon raufgehalten, und ich darf das Bild an dieser Stelle ins Internetz reinladen:

Mako und Moellus wottsching the Internetz

Ami und Ossi wottsching PoserPhone #yrre (Photographie by @saumselig)

Der Rest in komprimierter Form – soll ja ne kurze Nachlese sein. fuckyeahx11.tumblr.com ist eine Empfehlung von Mako Man himself – genauer gesagt ist dieses übersichtliche Tumblelog der #ironblogger Beitrag eines Bekannten (War es Seattle?), so einfach ginge es also eigentlich auch. | Ich hatte drei self brewed Hefeweizen und merkte ditte noch am Vormittag des darauffolgenden Tages, uff! #hopsandbarley | @anjakrieger kennengelernt, musste versprechen, zukünftig inhaltliche Fehler in ihrer Blog-Matrix sofort zu melden. #twealitytschekk | Gestern endlich die Örls der Content-Pressen der IRON BLOGGER BERLIN Nasen meiner Google Reader Maschine kundgetan – ich gelobe, eure Blogs intensiver zu verfolgen! #pressure | Der PoserPhone Akku ist offenbar echt durch langsam – vier Stunden inna Wühlischstrasse abängen und hin und wieder lässig aufm Telefon rumtippen, und der Akku schafft es gerade noch so bis zum Tschekk-In im heimatlichen HQ – schon bisschen Sömmerda-esque oder? #ipda