Archiv der Kategorie: Moellus

75819ca39c2032a4af6f38ee7d0ecba1

Schwerpunktthema der vergangenen Woche: Path – das snappy cute social network von 2010, das es ja seit 2018 nicht mehr gibt. =/ Aber wenn Mensch sich ein Mattermost schnappt, ein paar – ehemalige #path peer group – Leute einlädt, hat man vielleicht ein ganz klitzekleines bisschen Path-Mood. Ich hab das mal ausprobiert und kann es confirmen. Das war gut gut gut ganz OKee heute diese Woche.

Ich mag ja diese #awesome und anderweitig kuratierten Listen auf GitHub. Currently klicking „Alternative Internet“. Mal BitDust ausprobiert. Und noch mal PeachCloud gelesen. #ssb (Scuttlebutt ist nicht so euer Ding, mmh?)

Am Pizza-Freitag durch den Kiez geschlendert um Zubereitungszeit zu überbrücken. War dann genau die richtige Route natürlich.

Mit The Boys kann ich nicht so recht was anfangen. #bettflix

Und sonst? Die Arbeit ist wie eine warme Decke in diesen Tagen twitterte jemand. Na Hauptsache, es kratzt nix. Ja, die Pullover des Unrechtsregimes haben mich geprägt damals, fragen Sie meine Mutti.

Google Photos Rückblick meldet Klassentreffen Potsdam heute vor einem Jahr.

20 Jahre Moellus w berlinje

In kurz: Ich kam, ich sah, ich … blieb.

Moellus HQ, Talblick, Samariterkiez, August 2000

Da denkste jahrelang dran, dass du bald schon zwei Dekaden in Hauptstadt der DDR lebst, nimmst dir einen schönen Huldigungs-Post vor, aber dann ach egal.

Tja nun. Nun ja.