Google so: „Misch dich ein!“ – ich so: „Fjedn!“

Schon wieder LSR. Heute: Google macht was. Und SpOn wundert sich über die aktuelle Google-Kampagne („Außerdem verweist der Konzern auf der Startseite von Google Deutschland auf die Aktion. Das ist ein bislang einmaliger Vorgang in Deutschland.“), ich finde die ausgesprochen gut, denn sie spricht nicht nur Netz-HeinisInnnen wie uns an, sondern (hoffentlich) auch all die anderen 20:00-Uhr-am-Wohnzimmer-PC-Tisch-Sörfer und ein-mal-pro-Woche-web.de-Mail-Tschekker. (Nein, ich habe natürlich nichts gegen praktische PC-Tische im Wohnzimmer, und auch web.de ist mal abgesehen von seinem bescheuerten Status-Report – „Du, was bedeutet denn immer Statusreport?“ – schon OKee. :)

Also, schickt das mal an Mutti und Vati und alle anderen, die nicht allein drauf stossen werden:

#kthxbye

PS:
Lobbyscheisse? Ja, MannInnnen! Bundesregierungspfusch und Presseverleger-Lobbyscheisse. (So, jetzt ist besser.) #rage

  • http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/google-startet-kampagne-gegen-leistungsschutzrecht-a-869443.html