Ostseewochenendensommer

20160800_ostseewochenendenbenutzerbildchenWo ich gerade neulich diesen #ostseewochenendenbenutzerbildchentweet verfasste, musste ich ja glatt an den aktuellen Sommer denken und beschloss, ihn mit #ostseewochenendensommer zu taggen, denn ich bin ein moderner Zeitgenosse – zumindest was das angeht. Spätestens wenn es dann in Bälde mal gar herbstlich werden wird, kommt noch was zum #ostseewochenendensommer – bestimmt. #rtm

 

Sommer

Während ich hier gerade so die völlig unterschätze „Digitale Bilder“ macOS (Wann darf man den Term denn nun endlich amtlich benutzen?) hart nutze und die Bilder der most recent Wochen schon mal grob vorsortiere, fällt mir auf, dass dieser Sommer durchaus schon mit einem ordentlich gestopften Füllhorn voll Erlebtem – von Alltag und bis extraordinary – glänzen kann. Oder um es mit Ferris zu sagen: Der Sommer geht ziemlich schnell vorbei. Wenn ihr nicht ab und zu mal stehen bleibt und euch umseht, könnt ihr ihn verpassen.

Ich sortiere dann mal weiter. (Und hoffe wie immer, dass das digitale Vermächtnis noch lange nach meiner Zeit irgendwie erhalten bleibt. :)

 

#kartoffelnmitpesto

Der Tag gestern war ein Trödeltag. Nur konsequent also, dass ich mir ziemlich spät ein Abendbrot reinpfiff:

instagram-stories-kartoffelnmitpesto

quasi irgendwie ein bisschen via https://www.instagram.com/m0ellus/

Was dann geschah war unglaublich:

Apropos: Instgram Stories gefällt mir nach einigen Tagen Benutzung recht gut. Wäre dieses Snapchat AKA die App mit dem bekackten Logo ebenfalls derart einfach zu bedienen – ich hätte mich wohl nicht so im Umgang. Der Troisdorfer hat auch was aufgeschrieben – wie erwartet umfangreich und mit Erklärbildchen.