Schlagwort-Archive: Fahrrad

Verkehrserziehung

Gestern auf dem Weg zur Arbeit: Tüp in weisser Karre biegt in die Linienstrasse ein und bedrängt mindestens zwei Menschen auf Fahrrädern, die ihm daraufhin hinterhercruisen und an der Kreuzung Ecke Rosenthaler Strasse zum Tumult Dialog auffordern.

Bürger im Dialog, angeregt

Sein Problem ist, die Fahrradstrassen-Markierung misszuverstehen: Ej nee, der Bereich zwischen Strichellinie (siehe Bildchen unten) und den geparkten Autos ist nicht das Fahrrad-Rückzugsgebiet. Und dann auch noch Radfahrer durch Schneiden erziehen wollen. Penner!

Fahrradstrasse Linienstrasse

43f69d2b9542c3bc3810d0b433b701c9

Scherbenarschi

Da hätte ich ja heute beinahe wieder ein Vorstellungsgespräch verkackt: Scherbenarschi-Attack kurz vor der Ziellinie in Westberlin/Kreuzberg. #aechz Aber dann doch schiebend und vor allem pünktlich das Preissuchmaschinen-HQ erreicht, pro stilles Wasser aussa Pulle, bisschen bei den agilen Fangfragen geschwommen vielleicht, naja sonst ganz nice. Dank Ali’s Fahrradladen konnte ich kurz danach wieder rüber in Osten machen. Und was war bei euch nicht scheisse heute?

 

neulich in Potsdam

Mein spontaner Skizze eines Sommers gefietscherter Radwandertag (Komoot: hin und zurück) nach Brandenburgische Landeshauptstadt AKA alte Heimat ist ja nun auch schon wieder über eine Woche her. Aber weil ich grundsätzlich nichts gegen Nachtrags-Posts habe, und die vom Google-Foto-Internetz-PC generierten Panorama-Bilder richtig naiss finde, kipp ich diesen Gedanken und vor allem besagte Bilder doch noch ab:

in se city: die offenbar aufgemotzte Stadt- und Landesbibliothek, der zum Abschuss freigegebene FH-Bau, das ehemalige Interhotel (v.l.n.r.)

in se city: die offenbar aufgemotzte Stadt- und Landesbibliothek, der zum Abschuss freigegebene FH-Bau, das ehemalige Interhotel (v.l.n.r.)

Humboldtbrittsch area - naja, nicht wirklich hyppsch, ne?

Humboldtbrittsch area – naja, nicht wirklich hyppsch, ne?

quasi die ganz alte Heimat: Babelsberg, Am Findling - RFT, Fahrradladen, M.K.

quasi die ganz alte Heimat: Babelsberg, Am Findling – RFT, Fahrradladen, M.K.

PS: musste gerade irgendwie an Oder-Naisse-Friedensgrenze denken – wissta noch?