Schlagwort-Archive: 1. FC Union Berlin

auch die andere BSG wird fuffzich

Dem Fuffzichsten der Unioner war ja gestern weder in Timeline noch im Rundfunkgerät zu entkommen – apropos: habe ebenda _nicht_ @rudelbildung gehört und prangere es an.

Aber auch die andere bekannte Berliner BSG jubiliert hart in diesem Jahr.

„Mit rund 1.000 Gästen, darunter viele Ehrengäste, wie Frank Terletzki, Andreas Thom und Frank Rohde, wurde auf die glorreiche Vergangenheit mit zehn Meistertiteln, drei FDGB-Pokal und drei Berliner Pokalsiegen zurückgeblickt aber auch der sinnbildliche Staffelstab für eine erfolgreiche Zukunft übergeben.“

Bin aus diesem Grund mal auf den Dachboden gestiegen:

20140418-bfc-dynamo-wimpelelement

„Sportlich passt das.“

Neulich beim Abendbrot:

ich: „Schon gehört? Tusche geht zu Cottbus!“ – K3: „Ich weiss.“ 

Klar, Vorsprung durch Bolzplatz-Funk. Na gut, nehm ich eben ne Bemme und halt meine Klappe. 

Quelle Internetz – PK Energie Cottbus zum Neuzugang Torsten Mattuschka: 

Zusammengefasst: Er ist froh und hat Bock drauf. (Und so richtig schön war’s bei den Berlinern dann wohl auch nicht mehr. Siehe Videominute 10. Oder höre die Profis.)

Ich spule ein wenig zurück und erinnere mich daran, wie K3 und ich vor einem guten Jahr den #fcunion Rummel kennenlernten, und wie – vermutlich nicht nur für uns – praktisch allein Torsten Mattuschka für diese Truppe stand. *seufz* (/cc @saumselig) 

  • http://www.textilvergehen.de/category/podcast/

Mattuschka sei Dank

Die Fussball- bzw. 1. FC Union Assimilation geht weiter. Zusammen mit den Machern vom bekannten was wichtig ist Podcast und anderen Fussball-Guck-Dads und deren Kids waren wir am Samstag Teil der Union-vs-Ingolstadt Performance in der Alten Försterei. Und damit das Gedizze aufhört dieses mal wie echte Eiserne auf Stehplatz inmitten des bunten Fan-Meers rumfloatend statt gegenüber dekadent auf der Tribüne abzuhängen

Tolles Frühungswetterchen mit ordentlich Sonne von vorn, gefühlte Piwo Flatrate und die Kids hatten ihren Spass, watt willste mehr? 

Ergebnis: unentschieden. Mmh egal. Spiel-Analyse und so können die TüpInnen bei Textilvergehen selbstredend viel besser als ich – aber dafür habe ich kuhles Multimedia-Fietscha vom selbstredend angemessen bejubeltem Ausgleich: 

Und beim nächsten Heimspiel kommt @maxheadroom endlich mal mit, das wird bestimmt lustig.

  • http://was-wichtig-ist-podcast.de/
  • http://www.textilvergehen.de/2014/03/10/teve178-tingeltangel-bob-mit-fallsucht/

70 % dafür, dass vdL Wowereit auf Billigkopie vom Mond schiesst

Entweder Murmeltier mode (jetzt die Szene mit dem einsetzenden Radiowecker-Wecken vorstellen!) oder volle Packung Aktuelle Kamera. Gerade irgendwie Letzteres.

  • Da wählen die den Wowereit erneut zum #ber Oberaufsichtsindianer. Kein Scherz. (Ich muss zugeben, langsam aber sicher komme ich mir allein aufgrund der Tatsache, in Hauptstadt der DDR zu wohnen angesichts dieses ganzen Theaters bescheuert vor.)
  • Und dann: Abstimmungstheater der Sozen pro oder contra #groko. (Wieso machen die „Groko“ zum Wort des Jahres? Es muss doch korrekt „#groko“ heissen?!) Nix gegen innerparteiliche Basis-Demokratie! Aber wenn ich die Nahles nun seit Wochen derart multimedial ertragen muss, isses zuviel der Nerverei. (Und mittlerweile isses raus: über siebzich Prozent für schwarz-rot. Schwarz-rot – was soll denn sowas? Albern.)
  • Es geht noch verrückter: der Kinese ist als Dritter auf Luna. Gut, Respekt. Bescheuertes Device-Naming, aber #funzt ja offenbar. Immer mal wieder zu raumfahrer.net rübergeschaut.
  • Und dann noch mal #groko – Während die Timeline mich gestern noch mit „Internetz-Ministerin von der Leyen“ schockte, wird das jetzt offenbar nicht weniger abstrus: Verteidigungsministerin. Wieso lassen dich nicht gleich mich diesen Job machen?
  • Einziger Lichtblick: die heschtekk gefietscherte #fcunion Suche aufm PoserPhone verlautbarte am Nachmittag satte viere Tore für die Tüpen from the Alte Försterei. Hab’s gleich K3 ausrichten lassen. 

Und morgen gibt’s laut Kulturkalender Plätzchen und Xbox-Vorführung in echt. Na dann bin ich ja mal gespannt.