Schlagwort-Archive: Vorsprung durch Lesen

FORSAN

Zuckerberg hatte mit dieser Sache nicht nur etwas über das Geschäft gelernt, sondern auch über sich selbst. Er hatte eine wichtige Wahl getroffen zwischen dem, was ihm moralisch richtig erschien, und dem, was richtig für das Unternehmen war. Noch im selben Monat malte er in der Nähe seines Schreibtisches das Wort FORSAN an die Wand. Das bezog sich auf die berühmte Textstelle in Vergils Aeneis: „Forsan et haec olim meminisse iuvabit“, die Worte des Aeneas an seine geschlagenen Truppen – „Vielleicht wird die Erinnerung hieran eines Tages noch ein Trost sein.“

Facebook – Weltmacht am Abgrund: Der unzensierte Blick auf den Tech-Giganten, Steven Levy, 2020

readme.web

Zwischen zweitem Kaffee und VPN-Anwerf schnell noch diese Reflexion zum Hypertext-Core-Ressourcen-Klickverhalten – in se morning oder zwischendurch:

  • SPON
  • Heise
  • Golem
  • Google Reader
  • selten dazu noch ein bisschen Reddit

Und selbst so? Schnell antworten, ach egal, ich muss jetzt doppelt frei lohnarbeiten. Tschüssikowski, bis später dann!

Wandzeitung! | 20140728

Stink-Flashback #barkas #karre #ewnas #zweitakter #flashback #berlin

Wusste bisher nicht, dass man dieses Buch auch als Herausforderung sehen kann. Aber ich kenne es ja eigentlich auch gar nicht. Trotzdem eine schöne Schlagzeile: „Nur jeder Vierte schafft ‘Shades of Grey’

Eis-Entdeckung des Sommers: Florida Eis. (Chefin denkt ebenso.) #hitzeblitze

Der Barkas war der Bulli des Ostens. Wartburg-Zweitakter – nerviger Sound, widerliche Abgaswolke. Gestern seit langem einen auf der Warschauer gesehen. #dankewende