Archiv der Kategorie: was mit Internetz

zehn Jahre @moellus

Während es noch immer Zeitgenossen gibt, die Twitter nicht verstehen können oder wollen, ist der Kurznachrichtendienst für viele andere – mich eingeschlossen – mit den Jahren zu einem essentiellen Baustein des persönlichen Informations- und Kommunikationsflusses geworden. (Kennt man ja: Aufstehen, Kaffee, Timeline. Oder: Rechner anschmeissen und initial TweetDeck klickern)

Und das nun schon seit über zehn Jahren, mmh schon bisschen krass. Das genaue Jubiläum hab ich verpeilt, in sowas bin ich ja gut. Screenshot via twbirthday.com. (was nich alles für Seiten gibt)

PS: Stimmt, die allerersten Tweets wurden noch von @servrrockr getippt. :)

ohai KBFS

Keybase Hipster bin ich ja schon eine Weile. Daher war es für mich auch keine Frage, KBFS ne Schonggs zu geben:

Alpha releases of the Keybase app are starting to come with a cryptographically secure file mount. It is brand new. And very different.

Der Ex-Ossi-Chef hat es auch. Also erst mal paar doofe Partybilderchen hin- und herschicken sprich ins Finder-Fensterchen fallen lassen. Krasser encryption show case.

20161124-kbfs