Schlagwort-Archive: kultur

Krippenspiel 2013 – lörning Christentum-Basics in the Postbahnhof

Den Schubert den Olaf kennt man ja primär aus der Glotze – entweder via eigene Formate (rbb?) oder auch von Gagen-Krachern wie der heute show. Ein Geheimtipp ist das alljährliche Krippenspiel, in Hauptstadt der DDR over there in the Postbahnhof.

Schubert und Kollegen performen in Westspielfilmlänge Jesus- und anderen Erz-Weihnachts-Stuff. Motto in diesem Jahr: „KeinOHRJesus – Oma Maria dreht ab.“ Allerbeste vorweihnachtliche Unterhaltung, wenn man auf den Humor von Olaf Schubert steht. (I do.) Ein echte Herausforderung stellt jedoch das Pausenprogramm dar: Die Bier-hol-Pause wird mit Ausschnitten aus der Combo-eigenen DVD-Produktion „Doppelhochzeit“ gepuffert. Aber da muss man durch.

Ansonsten sind bisschen Kenntnis des Ossi-Humors bzw. Reflektion der eigenen SED-Regime-Experience nützlich. Der Papst schloss beispielweise mit den Worten: „Lang lebe die SG Dynamo Dresden!“

Und weil @klappstulli nicht aufs Krippenspiel steht (Chefin btw auch nicht), gab’s den after-Show-WR in der #sif Base. Bedankt!

Conclusio: Da geh ich wieder hin.

  • http://www.krippenspiel.com/

Bodo Wartke – Yo! Theben!

20120924_bodo_wartkeLiebes Tagebuch,

das Theater des Westens kannte ich ja bislang nur aus #radioeins Veranstaltungshinweisen, aber am Montach war ich selbst dort. Ich wurde von der Chefin zu bisschen Kultur gedrängt, und es war sogar sehr OKee.

Ödipus? Komplex! – Klar. Aber wer kennt schon die vollständige Story written by Sophokles? Siehste. Aufgrund meiner SED-Regime-Schulbildung fietschering Altgriechisch hätte da ja eigentlich (eventuell) was hängenbleiben können – hat es aber nicht. (oder einfach #ueberdreissich)

20120924_firefox-werbungUnd Bodo Wartke ist vermutlich auch nicht jedem ein Begriff – wohl auch weil er sich nicht in Proll-Humor-Shows bei RTL & Co brutalst möglich herumreichen lässt wie der T-Shirt Verklager und andere Pappnasen.

Jedenfalls: Bodo Wartke in seiner one-man-Show „König Ödipus“ ist kein langweiliger Theater-Scheiss, sondern wirklich unterhaltsam und hingehenswert. (Ej, wenn _ich_ das sage!) Könnta also hingehen.

Hier, schnell mal das Filmchen ankieken, bevor die GEMA sogar das sperrt:

PS: Und wieso gibt’s diese hyppsche Firefox-Werbung (s.o.) auf dem Bahnhof Alexanderplatz? Was hab ich denn da nun wieder verpasst?

 

Kulturtip

Sie sollten unbedingt das [?external:http://www.idmedia.com new economy Amt] besuchen, falls Sie mal in Kreuzberg rum-idle-n.

Da gibt’s nicht nur das grösste [?external:http://www.heise.de/ct IT-Frösi]-Archiv ausserhalb Hannovers und pünktlich jeden Mittwoch zur Tasskaff #3 den earthquakendsten Ultra-5-cluster reboot – nein, neuerdings wartet man dort auch mit einer bisher einmaligen Betriebssystem-Bildschirmschuss-Galerie auf.

Hier das initiale Exponat – „booting XP in the morning … again“:

xp

So und ich geh dann besser mal nach Hause und ess ne Stulle …