Yoko für alle!

Schon mal was von Yoko gehört? Kannte ich bisher nur als äusserst schmissiges – responsive, hyppsch und für lau sogar – Theme für WordPress (entspann dich, @widhalmt :) aus der #easypeasy Webdesign-Butze Elmastudio. Neuerdings aber auch als Kinderfilm und als Sushi-Kette (auch hier in Friedrichshain). 

 

Der Yeti-Film wird vermutlich nicht an die neulich gewottschte 3D Version von Episode 1 rankimme und mit Sushi kann ich nicht viel anfangen – daher bleibt nur meine Empfehlung für besagtes Theme. Meine statische Poser-Hohmpädsch wird auch damit aufgehyppscht, siehe Bildschirmschuss oben. :) 

Aber eigentlich wollte ich euch nur wissen lassen, dass mir dieses Marken-Dreigestirn so total aufgefallen ist. Man soll doch darüber schreiben, was einen bewegt, stimmt’s? Und für ein noch zu etablierendes Blog „markemarke“ wäre es vermutlich auch was.

  • http://www.elmastudio.de/wordpress-themes/yoko/
  • http://twitter.com/widhalmt
  • http://www.elmastudio.de/wer-wir-sind/
  • http://www.yoko-derfilm.de/
  • http://www.yoko.de/
  • https://twitter.com/moellus/statuses/168701847249494016