Schlagwort-Archive: Kapitalismus

mit iA Writer was über Landlord schreiben

Ich hab mir mal wieder so ein hyppsches Progrämmchen direkt aus dem Internetz heraus gekauft. Das Teil heisst iA Writer (Kauflink) und soll gefälligst dafür sorgen, dass endlich mehr Content im edge bleeding Internetz-Tagebuch landet. Es ist nämlich so, dass ich dem #ironbloggerberlin Fünfjahresplan ständig hinterher hetze … nervig, i can tell u.

Und wäre dies nicht schon genug des Pressures, kommt da auch schon das nächste sinnlose social Zeitverplemper-Teil um die Ecke: Landlord. (schönen Dank, Perlestadt!) Allerdings: ein besonders clever erdachtes IMHO. Kommste erst mal nicht von los und das kommt so: Monopoly kennta ja, und Foursquare vermutlich auch. Und nun das ganze schön gemashupt, bisschen virtual Westgeld dazu und social und competition und fertig ist die Landlord App. 50 k Geldeinheiten gibt’s zum Start, die dann mal gleich für hyppsche #4sq Venues in der Nähe ausgegeben werden können – optimalerweise, die in denen andere Smartphone Junkies oft eintschekken, denn für jeden Tschekk-In gibt’s was zu Ören. Schon in der DDR habe ich ja gelernt, dass der Kapitalist immer Fitzelchen von seinem Profit wieder reinvestieren muss – und genauso mach ich das, und ihr solltet das auch. #protipp Und wer mal auf ein #bigdata Käffchen hier im Nougatkombinat vorbeikommt, kann übrigens noch das Venue Geeklounge erwerben – aber macht hinne! :)

So, und jetzt muss ich mir einen verschissenen Kaffee holen und dann Heise leer lesen.

paar Bildas noch:

PS: Habta gemerkt, wie ich beide Sachen geschickt in _eine_ Überschrift gepackt habe?!