Schlagwort-Archive: Blechbilderbar

Futtern wie bei Muttern, bei Muttern

Futtern wie bei Muttern, bei Muttern

Weitere Highlights der Woche: Gedankenaustausch mit Mr. prodev (Dann brauch ich jetzt wohl auch so einen dawanda Shop.), Bier und Spätzle in der Blechbilderbar (CryptoLotto?!), längste Leergutschlange in se Konsum ever (Ich habe sogar ein Foto angefertigt.) und still fighting the #shice Hooston.

das Erlang Girl in der Blechbilderbar getroffen

"nugg.ad Piwo in #fhain, 1830 Uhr" – meldete der Datenkrake-Kalender bereits am Wochenende, gestern Abend dann also: Blechbilderbar in der Simon-Dach-Strasse – Lokation bis dato unbekannt, besoners auffallende Blechbilder gab’s irgendwie auch keine (aber dafür musikalische Unternalung fietschering Synthie-Pop aufm hyppsch gestalteten Klo).

Kulturprogramm: Das Erlang-Mädchen hatte zum PiwoCamp (oberkuhlerweise gleich in meiner bay area, siehe unten) gerufen – da sprangen die Nerds natürlich just. Nach den Monaten der Trennung mal wieder in riehl quatschen und so. (Offenbar ist biste noch imme nicht drüber weg, wa? :) Und obwohl ich mich im Office hektischerweise extra noch auf die trending topics #riak und #rabbitmq und #erlang sowieso vorbereitet hatte – war voll fürn Arsch: nix mit spontaner Mini-Buzzwords. Stattdessen aber inside views from the Elektro-Geld-Bude, Burger gegessen (kam bei weitem nicht an den Burger eines Frittiersalon heran, klar), keine neuen Strategien zur Weltherrschaft, kurz was zu Bitcoin 2.0, Blackberry-Bedauern fietschering mildes Lächeln, Rumgeprotze unsererseits mit den aktuellen Errungenschaften des Betriebsrates AKA Massage („You did it?!“) und Öko-Obst.

Und mittendrin – und vor allem dieser Fakt möchte unbedingt fixiert werden – Tschekkungs-Flash: Vor ziemlich genau 20 Jahren war der Moellus zum ersten mal in der einst damals so angesagten Gebiet um die Simon-Dach-Strasse herum unterwegs. Piwo im Hundertwasser, Billard im mittlerweile nicht mehr existenten Grossraum-Salon in der Boxhagener. Und Parkplätze gab es damals auch noch mehr. :) Dass dieser Teil von #fhain dann mal mein Place to be latsch fru ins Office werden würde … tja.

PS:
@mrschtief wird mich schlagen, aber wir haben die #jemeinsam usage total verpennt! =/

  • http://www.qype.com/place/1651517-Conmux-Blechbilder-Bar-Berlin
  • http://www.erlanggirl.com/
  • http://www.frittiersalon.de/
  • http://berlinbuzzwords.de/