EOS-Pizza in Babelsberg

Die Wochenendplanung meinte, mich nach Potsdam schicken zu können. Und so kam es auch – und war ja auch wieder sehr nett gewesen.

Mal inna vor der Trattoria Zille Platz genommen (Jungs, ihr müsst etwas engagierter bedienen, sonst können die Leute sich ihr Piwo auch gleich selbst von drinnen holen u know?), schon wieder Thema „Skizze eines Sommer“ (mit Buch-Bestell-und-Verschick-Folge), und die ehemalige, kunsterziehende Klassenlehrerin war auch da.

Weil ich diesen Eingang des S-Bahnhofs Babelsberg IMHO noch nie in my whole life until nao betreten hatte (als ich noch ein kleiner Jammerossi war, fuhren ja gerade keine S-Bahnen durch diese Gegend des Bezirks Potsdam), impresste es mich schon etwas, so dass ich aufs PoserPhone drücken musste und Ihnen diese Schnappschüsse präsentieren darf:

Ach Potsdam, das ist $ALLES schon wieder so lange her … #gedanke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.