Rafale in Mali in der Wikipedia

Ganz ehrlich: Ich staune ja immer, wie flink die Blockwart-BurschInnen aktuellen Content – selbstverständlich nur den relevanten #einsoelf! – in ihre Wikipedia reinhacken. Beispiel aus der aktuellen Tagespolitik: Fronkraischs Luftwaffe AKA Armée de l’Air /cc @unruheherd striking in Mali, Fakten gleich weiter unten. Der erste Kolonial-Erhaltungs- Uran-Förderstätten- … äh … Befreiungsschlag erfolgte mit leicht betagter Mirage 2000 Hardware, am nächsten Tag dann Rafale-Meldung und Reflexion:

Rafale? Just gewahrte ich da längst vergessen Geglaubtes … Hochglanzfachzeitschrift ausm Westen, Luftkraft related Experten-Talk aufm Schulhof der EOS. :) Flashback, erstaunlich, wie die Synapsen da wörken, wenn es nicht drauf ankommt. (Apropos: Ich habe meinen bleibfreunde Pro Account nicht verlängert, trotz perfektem Erinnerungs-Mailing des Veranstalters.)


Klar: Wer genau hinschaut, erkennt natürlich keine Rafale. :)

Jedenfalls: Die Rafale war ja seinerzeit das Trotz-Projekt der Franzosen, mit dem sie ihren Ausstieg aus dem Eurofighter-Projekt – hiess damals noch anders /cc @mschluepmann – kompensierten. (Kann man hier ganz genau nachlesen. Und ihr könnt euch ja bestimmt noch an Stolper-Rühe erinnern? :)

Und hier nun die bis dato via WP vorliegenden Fakten der an der Operation Serval beteligten Rafale. Wäre ja bei aller Luftkraft Awesomeness trotzdem schön, wenn es dabei bliebe.

„Am 13. Januar flogen vier Kampfflugzeuge des Typs Rafale, davon drei der Version B und eines der Version C, der Jagdstaffel 1/7 Provence vom Militärflugplatz Saint-Dizier-Robinson aus über den vorher freigegebenen Luftraum von Algerien, um in Mali Ziele nahe der Stadt Gao anzugreifen. Die Rafale setzten dann den Flug nach N’Djamena mit den sie begleitenden zwei Tankflugzeugen vom Typ C-135FR fort und sollen für die Dauer des Konfliktes dort stationiert bleiben.“

und:

„Am 15. Januar wurde bekannt, dass sich sechs Rafale-Kampfflugzeuge und 700 Soldaten auf dem französischen Militärstützpunkt in Abu Dhabi in Alarmbereitschaft befinden.“

Und weil heute Freitag ist, patsch ich euch noch zwei passende Internetz-Filmchen hier hin:

 

 

 

PS:
Wer die Rafale in 1:32 zu Hause rumstehen hat, macht ein Foto und gewinnt einen Satz vergilbter Plasticart-Decals. #deal

PPS:
The Unofficial Rafale Blog“ gibt’s natürlich auch.  

PPPS:
Sag mal, @betonmischa – wann kommt eigentlich dein Luftkraft CDN, damit ich hier #easypeasy auf deinen umfangreichsten wo gibt Luftkraft-Bilder-Fundus zurückgteifen kann, mmh?

  • http://de.wikipedia.org/wiki/Op%C3%A9ration_Serval#Luftwaffe
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Eurofighter_Typhoon
  • http://rafalenews.blogspot.de/