Schlagwort-Archive: Oblivion

jetzt neu mit Befindlichkeitsbloggerei

Gestern nicht nur Linkbait aufgeschnappt und gerafft, sondern auch den wunderbaren Begriff Befindlichkeitsbloggerei. Mach ich jetzt auch ab und zu. Also nicht unbeabsichtigt zwecks non-slackerism, sondern explizit und so.

Apropos rumjammern: Dieser #shice Winter extended Edition, diese ganzen Moppedhorste (und Moppedhorstinnen), die – wie ich – ihre Karren daher erst seit kurzem in die Werkstätten bringen, diese erhöhte Termin-Load dort, dieser Tschekk-und-HU-Termin im Juni (in Buchstaben: j, u, n, i) erst, dieses Anprangern meinerseits! #argh Ich gerade so extrem befindlichkeitsbloggend. #meh

some Fotos of the WAIT_MODE gestern beim Lieblings-Mopped-Dealer over there:

Und dann muss ich heute auch noch ins Lichtspieltheater – Scientology-TV: Oblivion, zweiter Anlauf. Zusammen mit dem Ex-Ossi-Chef (Worauf sich das „Ex“ bezieht, könnte mal schön selbst recherchieren.) – Hoffentlich gibt’s noch Kuschelplätze.

Schönes Flugwetter heute, wa? /cc @plankombinat #orwo #googlemaps

Ach schön. Befindlichkeitsbloggerei entspannt irgendwie. Danke für den indirekten Tipp, @nerdcore.

Juhu, Mopped am Start

Dank Wetterverarsche AKA Frühlingsbeginn of this Jahr erschien mir der Beginn der Mopped-Saison 2013 ja irgendwie schon alles andere als realistisch, aber nun – nach schweisstreibender Inbetriebnahme der Karre und erfolgter Proberunde – sitze ich fernab der Hauptstadt der DDR draussen auf so einer stylischen Terrassentreppe und tippe meine diesbezüglichen Impressionen ins Internetz rein.

Schweisstreibend weil: Batterie reingebastelt, hier und da bisschen rumgetschekkt, Zündkerzen durchgepustet, Schlüssel rein und … nix Zündung. Überhaupt nix. Kurze Recherche aufm PoserPhone und profe Fummelei später: Aha – booting-Freewind-Sound! Aber: Batterie runter und kein Anlasser-Kabel in the Nähe (Ja, das geht. Erinnere mich an die Kombination Golf-Bandit.) #shice We fixed it: zweiten Gang rein, anschieben lassen, Mopped online. Chefin reicht mir neuen Helm und neues Jäckchen. 20-km-Runde, alles gut.

Werkstatt meines Vertrauens – MCF – angerufen und Termin für TÜV gemacht. Ich war mir nicht sicher, aber ist wohl so: im Monat nach dem abgelaufenen TÜV darfste auch ohne aktuellen Aufkleber durch die Gegend gondeln. Bisschen BRD-untüpisch, oder?

Ich schliesse diesen hastigen Post mit der Feststellung, dass ich ja noch unbedingt über „Moellus goes App.net“ schreiben muss. Ja, keine Verarsche – ich bin jetzt Mitglied dieser Arbeitsgemeinschaft. Dem @tante sein Invite war vorgestern der Anlass, wirklich Schuld sind aber @horax, @pramesan, @keanofcu und diverse andere Nervbratzen.

Ich muss jetzt ins Kino. Most recent #scientology driven Fjutscha Shit starring TopGun-Tüp am Start. Und: wassn mit meiner persönlichen #rp13 Aufregung? 404. Zähle mich da mit meiner zweiten Teilnahme einfach mal schon zu den alten Hasen. Bämm!