Schlagwort-Archive: Kaffee

so bin wieder fit

Kurz überlegt, ob man Überschriften mit Kommas verziert. Ich lass es mal so, weil Apostrophe ignorier ich ja auch. (Bis hier schon ein bis zwei mal. Gemerkt?)

Es ist Freitag, und heute gab’s den ersten Kaffee nach überstandener Corona II experience. Das war schön heute. Also das mit dem Kaffee. Und auch schon war der gerade abgeschlossene Pixelmator Pro Einsatz. So ein schönes Stück Software. Bin echt erfreut.

(Hab ich ausm Internetz geklaut. Hat nicht direkt mit der Pixelmator Pro Lesson zu tun. Aporpos: Wünschen auch Sie eine Jahresendpost in Schriftform, bewerben Sie sich bitte ASAPst!)

Jetze Kaufhalle. Bis später.

Moskau hackt Funke Medien kann aber drüber lachen

Symbolbild

Ich war gerade noch mal inna Kaufhalle, da sich das lokale Kaffee-Guthaben echt voll bedrohlich dem Ende genähert hatte. Und wieder zurück inna ehemaligen WGLM (ich hatte heute im robots.txt Kontext mal danach geguggelt) musste ich an diese eine Aussage – via Drosten? – von ganz am Anfang denken, wo es sinngemäss hiess

“Naja, vielleicht geht Corona ja auch nie wieder weg.”

Hat mich jetzt nicht davon abgehalten, mir einen Kaffee zu machen und mich beim Studium der Lügenpresse über das heute verabschiedete Immunitätsgesetz.ru zu beömmeln, aber naja – musste jedenfalls plötzlich daran denken.

Hej @horax – ist dein #plurk wieder heile? Läuft das vielleicht auch im Funke Browser? (Ich hab doch auch keine Ahnung.)

#n8
(Scherz, ich hab ja noch Kaffee)