Archiv der Kategorie: default

ohne LLM hochachtungsvoll eingestellt

Anfang der Woche gab’s beim Nachbarn von oben Bier aber kein zufriedenstellendes Powerline-Setup – muss ich noch mal hin.

Dem potentiellen Luftraum-Blog-Redakteur was über VG Wort getippt, verständliche Skepsis. Am Abend grosser iPhone-Ringtausch – da kann der Kanzler sich mal ein Taurus-Beispiel nehmen meine Meinung. (Apropos: Homo sovieticus macht sicher erst Revolution, wenn der Lada-Sprit richtig teuer wird – daran wird ja gerade gearbeitet.)

KeepassXC bewirbt sein Passkeys feature, haben es ja eingebaut. Starship nur ein bisschen gefailed, genauso wie die Spülmaschine, Techniker ist geklickt, also für die Spülmaschine.

Und BnB war ja auch noch gewesen. Hot take: trotz dem einen B in BnB über Pizza oder andere Fleischklopps-Alternative nachdenken, weil alles schon durchprobiert bzw. Lokation this time nicht so dolle. 🤷‍♂️ Da wankt doch wohl nicht etwa die Burger-Hegemonie?! Spannend.

Ausserdem was mit eingestellter Instagram-Passwort-Schlamperei:

immer schön aufpassen mit den fake accounts

Der Ex-Kollege vom Dorf unterstützt meinen Gedanken bzgl. Netcup – OKee.

Bonus: Flickr-Album ‘GTA5&L.A Project’ – sowas mag ich.

( Disclaimer: This article wasn’t generated using an LLM )

richtig rum und zu

heute beim Oberliga kieken (damn)

Habta gemerkt, wie es aktuell schon erst 1800 Uhr dunkel wird? Nun kann der Frühling aber wirklich mal bald kommen.

HODL? HODL.

Pixelfed Update in der pipe. Ich musste erst mal sinnlos Zeit mit Bluesky PDS verplempern. (Spoiler: mit IPv6-only echt mühsam)

Und jetzt noch was mit meh und was mit naiss:

meh

Die FLIEGERREVUE wird abgewickelt. So sad. Sad vor allem für Fliegerei-Begeisterte mit Word für Windows, die als nebenberufliche Autoren fürs Magazin tätig waren. Sie wissen ja – Menschen brauchen Aufgaben. (Als Plan B könnten sie doch jetzt hyppsche und VG-Wort-enablede Blogs etablieren, meine Meinung.)

naiss

Beim Bekka kann man nun endlich elektrisch bezahlen. Ja, OMFG. (Anbieter: Flatpay)

So, Kaffee.

чертово ожидание

Dieses Warten macht mich noch wahnsinnig tbh: Warten, dass sich genug Einwohnerinnen und Einwohner Russslands beginnen, sich für Politik zu interessieren („Fernseh-Realität“), Warten, dass sich Putin durch ${hoeheregewalt} nicht mehr imstande sieht, weiter seinen Flavor of lupenreine Demokratie zu garantieren oder – und vor allem – Warten auf die Nullbestand-Meldung der Военно-воздушные силы Российской Федерации. Immerhin sah es diesbezüglich im jüngst absolvierten Februar ja äusserst erfreulich aus, exemplarisch ein Internetz-Fax von vorgestern:

4414e98c9a26059086e380bbad4faf5b

Entdeckung der Woche: Gramps Web – bin da aktuell noch am .env und docker-compose.yml Befummeln, würde mich bei Erfolg aber noch mal melden, k?

Und apropos: Bluesky PDS zum self-hosten.

Bluesky PDS Symboldbild

Ansonsten entspanntes Tagesgeschäft, dann Urlaubs-Piwo-und-Tratsch-Date mit dem Nachbarn, gestern eine ganz kleine Kaffeerunde und heute Brunch anlässlich meines Jubiläums neulich. Prost!

PS: Die Sonne scheint.