via NP22

Menschen im Internetz, die ihr Zeug primär in schwarzweiss bzw. grayscale hochladen – sind das Graysters? (Beispiel) Ich möchte da nicht schon wieder einen Trend verpennen und joine.*

 

(* … wenigstens für diesen Post)

Trivia:

  1. Ich frage mich immer, wie viele Xserve-Maschinen die Flickr-Azubis Woche für Woche im Apple Store zusammenklicken.
  2. Fotos (also die App fürs PoserOS) rennt hier seit gestern. Ein wenig fixer als die Vorgänger-Applikation, zwei Abstürze bisher und Gedankenanstoss zur Problematik des intelligenten Albums für mit ohne Schlagworte. (Ich gehe natürlich davon aus, dass Apple schon daran sitzt.)
  3. Nach vierzig Jahren auf die Strasse gehen bin ich Colorbild-Fan (Wissta noch, die hyppschen AGFA-Farbfilme früher?). Dass die Regimezeit-Alben komplett in schwarzweiss bzw. grau liefern, ist aber OKee. Neulich am Osterwochenende wieder getestet.
  4. Dieser Post ist eigentlich nur ein Testdrive für das eingebaute WordPress-Galerie-Fietscha.
  5. Ich habe seit Monaten kein DSLR-Bild mehr gemacht.
  6. so, Käffchen