Exponierst du noch oder jahresrückblickst du schon?

(Um dem Arbeitstitel dieses Posts: „Rückblick, Durchblick, Ausblick“ gerecht zu werden, hätte ich wohl schon zu Beginn des Christenfestes mit dem Verfassen beginnen müssen.)

Plan: die aktuelle Ruhe im FDGB-Silvesterobjekt nutzen, um fix einen Jahresrückblick zusammenzutippen und in die Blog-Bubble reinzukippen. Stattdessen in echt jetze: Minuten für den Anfang brauchen. Sowas „macht mich nervig“. Schlenderblockade vs. Schreibblockade. (So wird das wohl nie was mit der Blogger-Karriere.)

neunterneunterWomit ich auch schon beim Rückblick bin und kurz auf das persönliche „Highlight“ eingehen möchte, nur damit es an dieser Stelle nicht unerwähnt bleibt. Chronistenpflicht eben. neunter neunter AKA Mopped-GAU. Dank Feierabendstau in der Warschauer Heimweg-Strasse extrem entspannt unterwegs und doch zur falschen Zeit am falschen Ort. Moellus und Mopped kapott, UKB sehr toll, steter Einsatz von @kommandomutti und Familie sowie Support der Bubble-Menschen unbezahlbar.

Was sonst? Jahreswechsel-anne-Küste-Flashback #hihi | Beschlussvorage MAKS 2015 Teilnahme (gut, wohl eher nicht) /cc @betonmischa | CoderDojo Berlin | Dogecoin ist jetzt durch. (Oder?) /cc @baeschtl | Oh no, mein letzter Guwosh? | Union vs. Ingolstadt (Ach Tusche, wieso nur?! #energie) | Hej @horax – ich weiss, wo deine Karre steht! | am 1. Mai in Potsdam | kein #rp14 mit Absicht (im nächsten Jahr dann ebenfalls kein #rp15, wenn auch mit ohne Absicht) | fertig mit app.net (schade) | @sternibirke | Abo Krautreporter | Ich war freiwillig in Hamburg. | Soccer Dad | Mac gerettet | Mesos Posting (SEO becoz of coz) | wottsching ISS | fast so schön wie Jugoslawien: Stechlinsee | jetzt neu mit Wandzeitung! | kurze Gaza-Krieg Reflexion | DHL2014 über unserem Balkon | dann eben später: 1000 ccm | Flower-Punks | moellus.net | so ein schööööööner Jugoslawien-Urlaub (juhu, Reisenotizen gefunden!). Ausserdem: bester Arbeitgeber from the Wörld und Taptalk (ja, unbedingt Taptalk!).

Und wie weiter? BILD Zerschlagung wäre fein. Aber das liegt nicht in meiner Zuständigkeit. Stattdessen selbst aktiv vorantreiben: Genesung zwecks Schlendern und so, mehr dokumentieren, Ironblogger-Berlin-Schreib-Regime-Wieder-Unterwerfung (Habta das, @antischokke und @chaosblog?), mehr einmischen, das Cynigma-Internetztagebuch auf WordPress wuppen (ej Moellus, echt jetzt?!), die MiG fertigstellen /cc @jemoef, mehr kommentieren, rollout der Moellus Ltd. (ggf. mit Schwerpunkt IoT?), mehr just-Wortgruppen-Posts, mehr machen, Tooltime (Ich könnte anfangs leider nur konsultieren.), weitere Tweality-Tschekks, Sondierungen.

Jetzt gibt’s gleich die letzte #tasskaff in diesem Jahr. Und später lässt sich Vati dann einen Stuhl ans Fenster schieben, um die Fireworks Performance der Silvester-Ferienhaus-WG zu bewundern.

Ich wünsche meiner Bubble einen juuten Rutsch und ein maximal erfolgreiches 2015! 
(hier ein paar lustige emoji Bildchen hindenken!)