Schlagwort-Archive: Margot Honecker

POS

Es scheint da offenbar Unsicherheiten bezüglich meiner persönlichen Einordnung des Begriffes/der Abkürzung POS seitens Mitreisender in meiner Zeitlinie zu geben. Genau wie der 8. Mai 1945 einfach mal der Tag der Befreiung vom Hitlerfaschismus und nicht nur was mit besiegtem Nazi-Deutschland ist (Gruss an den Mikrofonprofessor!), versteht man hierzulande unter POS nicht irgendeinen verschissenen Marketing- oder Sales-Bereich sondern die POS – die Polytechnische Oberschule. Progressive Internet-Kurznachrichten-Dienst-Benutzer und Internetz-Tagebuch-Leser werden jetzt berechtigt (aber kommt mir nicht mit dem H. Knabe oder so!) das Näschen rümpfen – Siegerjustiz, überkommene Bildungsstrukturen in zonal und so. Nüscht da! Vati sagt POS und meint POS.

POS in Berlin Friedrichshain
POS in Berlin Friedrichshain (heute morgen)

Hab ich eigentlich schon mal die Geschichte erzählt, wie wir noch ganz kurz Systemtogetherbreak Besuch vom Volksbildungsdrachen bekommen sollten? Passt aber eigentlich auch gar nicht hier hin, denn diese Schule war keine POS sondern eine EOS. Quasi die Pädagogen- und Offiziers-Kandidaten-Schmiede im Arbeiter- und Bauernstaat. Davon erzähl ich vielleicht ein ander mal, und ausserdem isses jetzt Zeit für initiale #tasskaff. Tschüssikowski!

  • http://de.wikipedia.org/wiki/POS
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Tag_der_Befreiung
  • http://de.wikipedia.org/wiki/Margot_Honecker