Sommerküche und Kampfschnake

Freitag nach EKS Feierabend gleich Richtung Potsdam – Footloose im Nikolaisaal, richtig gut. Und nächstes mal sag ich bei Potsdam-Aufenthalt vorher rechtzeitig Bescheid, versprochen.

Samstag nach Brandenburg – zum Grillen ins Dorf namens erstes Ferienlager nur ohne h. Im Nachbardorf gibt’s noch schöne freie Objekte – aber was will man da machen ausser remote arbeiten, um mal den zwischen Westberlin und Moskau pendelnden Systemarchitekten zu zitieren. Die endlosen Weiten AKA Junkerland des Kollegen waren ähnlich beeindruckend wie die Performance des erwähnten Musicals am Vortag. Google Lens leider einfach zu doof, eine Kampfschnake zu erkennen. Sagt der Sweaterbag-Wortschöpfer, just shrugging.

Sonntag früh Mittag #tasskaff und media workflow dokumentieren aufm l:balkon. Und schon wieder Grillen. „Wer fährt?“ – „Na gut.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.