Clusterfack und Clonewars

Weil ich an so einem durchschnittichen Wochenende gefühlt zu nix komme (meine tweetnest und thinkup Statistiken lügen nicht), schreib ich erst jetzt wieder was ins Internetz rein. Bei diesem Gedankengang grübele ich stets resultless an früher zurück - womit bloss hatte man sich in der kinderlosen Zeit an den Wochenenden die Zeit vertrieben? Pls tell me if can remember da noch an was. #kthxbye 

Für Norwegen war jedenfalls wieder keine Zeit. 
 
 
Nun denn. Habe am letzten Arbeitstag der Woche - klar, hier bei #nuggad ist ja grundsätzlich immer enjoyable Arbeitstag, aber das lässt sich der 9-to-5-Aussenwelt nur schwer vermitteln - die Galerie um diesen BBI-Entwurf von K3 erweitert. Man beachte den Öko-Aspekt, Baum und so, und die Sonne wird über dem Willy-Brandt-Zivilluftkraft-Area auch immer scheinen. Geht doch. 
 
 
Apropos: Schon gesehen? Seit kurzem gibt’s da so ein offizielles BBI/BER Image-Filmchen von S&F. Ja doch … Emotionen und so. Aber wieso taucht da im historischen Rückblick nicht mal kurz eine poplige IL-62M auf? Werbeheinis, die offenbar nur eine Geschichte kennen, wa?

 
 
Mehr Spezialfakten zum BBI und zur Berlin/Brandenburger Zivilluftkraft im Allgemeinen gibts auf plankombinat.de. (Ach, nee. Leider noch immer nicht. Aber danke für die Postkarte!)
 
Das most recent Wochenende itself begann erst ziemlich spät am Freitag, denn es gab zunächst bisschen Matrix Clusterfack zu handlen - aber wohlgeordnet und mit Westpiwo sogar. Reboot tut gut, noch mal pinkeln gehen, Krümel aussa Stullenbüchse kicken, einpacken, Abmarsch. Schlenderste Heimweg-technisch entspannt durch den verschissenen Kiez und triffst sogar noch so ne kuhle Sau aus der Sektion Aufklärung und Propaganda. Er so im WAIT_MODE, ich so Bild von ihm machend. #harhar (Ich habe selbstverständlich Einverständnis bzgl. Veröffentlichung im Internetz requested und sogar received.)
 
 
 
Weil ich oft in der Kaufhalle und beim Bäcker darauf angesprochen werde - ja, Lückenbebauung in the Kiez goes on. Ich bin aktuell bestrebt, zwei derartige Projekte mittels Photographie festzuhalten - pending.
 
rigart67.de
 
Und die Kaufpreise für diesen verschissenen neuen Wohnraum sind gefühlt natürlich Prenzlbergesque. Aber was willste machen? Willste Revolution oder willste schön Wohnen? “Lichtenberg is the new Friedrichshain.” Schon vor einer Weile stiess ich auf diesen alternativen Ansatz "Und wenn wir alle zusammenziehen?" /cc @andrejholm
 
 
 
Path ist nicht nur immer noch snappy und unterhaltsam - habe daüber auch erfahren, dass wir wider Erwarten nicht die Einzigen sind, die sich die Clonewars reinziehen. Wiederholung - na und?! :)
 
Und hier noch der aktuelle #rp12 Mood: Ich musste mir beim heutigen Schlender Mode gen Office doch eingestehen, dass ich dem Event mittlerweile mit einer gewissen Vorfreude entgegenfiebere. So ne hyppsche Liste wie @assbach mache ich nicht, ich werde einfach ein grosses Selbsthilfegruppe-Piwo leeren, mich von @horax nochmals briefen lassen und dann den einen oder anderen von euch anquatschen. Sagt nachher nicht, ihr hättet von nix gewusst!
 
PS:
Aber am kommenden Wochenende fahre ich erst mal nach Norwegen.
 
 
Bild des Benutzers moellus

2 Comments

Neuen Kommentar schreiben